Übersicht Dichte - trend-tech synergie gmbh - Präzisionsmess- und Prüfgeräten für Qualitätskontrolle an Oberflächen aller Art

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Übersicht Dichte

Kategorien > Dichte

Dichte

Die Dichte ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal, sie lässt beispielsweise Fehler in der Zusammensetzung erkennen und liefert Hinweise über die Reinheit eines Produktes.

Das Prüfprinzip beruht auf der Wägung des durch das Pyknometer definierten Volumens der zu prüfenden Flüssigkeit. Aus der Differenz der Massen des gefüllten und des leeren Pyknometers sowie dem bekannten Füllvolumen wird die Dichte berechnet. Die Dichte bei der Prüftemperatur t kann nach folgender Gleichung berechnet werden:

   p = (m2 - m1) / Vt

p = Dichte in g/ml der Probe bei der Prüftemperatur t
m1 = Masse in g des leeren Pyknometers
m2 = Masse in g des mit Probe gefüllten Pyknometers bei Prüftemperatur t
Vt = Volumen des Pyknometers in ml bei der Prüftemperatur t

Das Ergebnis ist nicht um den Luftauftrieb korrigiert, da der unkorrigierte Wert für die Regelung der meisten Abfüllmaschinen benötigt wird und die Korrektur (0.0012 g/ml) im Vergleich zur Präzision des Verfahrens vernachlässigbar ist.

 
ZPM 3030 Metallpyknometer

ZPM 3030 Metallpyknometer
Zur Bestimmung der Dichte von Beschichtungsstoffen und ähnlichen Produkten, insbesondere Flüssigkeiten mit niedriger und mittlerer Viskosität bei der in der Norm vorgeschriebenen Prüftemperatur.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü