Übersicht Schichtdicke - trend-tech synergie gmbh - Präzisionsmess- und Prüfgeräten für Qualitätskontrolle an Oberflächen aller Art

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Übersicht Schichtdicke

Kategorien > Schichtdicke

Schichtdicke

Die Bestimmung der Schichtdicke, ob nass oder trocken, hat in den letzten Jahren aus wirtschaftlichen wie auch Qualitätsgründen zunehmend an Bedeutung gewonnen. Die Schichtdicke kann trocken oder nass geprüft werden.

Nassschichtdicke
Aus verschiedenen Gründen ist das Prüfen der Schichtdicke frisch aufgetragener flüssiger (”nasser”) Beschichtungen wichtig: Die applizierte Schichtdicke ist oft für die Qualität des beschichteten Erzeugnisses massgeblich. Andererseits sollte aus technischen und wirtschaftlichen Gründen auch nicht zu viel Beschichtungsstoff aufgebracht werden.

Trockenschichtdicke
Viele Eigenschaften einer Beschichtung, wie z.B. Haftfestigkeit und Widerstandsfähigkeit hängen von ihrer Trockenschichtdicke ab. Trockene Schichtdickenmessverfahren lassen sich weiter in zerstörende und zerstörungsfreie Verfahren unterteilen.

Zerstörende Trockenschichtdickeverfahren
Bei Substraten wie Holz, Beton, Kunststoff oder anderen nicht metallischen Untergründen sind die meisten konventionellen zerstörungsfreien elektromagnetischen Messmethoden ungeeignet. Hier können mit dem zerstörenden Keilschnittverfahren aussagekräftige Ergebnisse erzielt werden.
Zerstörungsfreie Trockenschichtdickeverfahren

Zur Prüfung der Trockenschichtdicke von Fahrbahnmarkierungen bieten wir sowohl ein analoges als auch ein digitales Prüfgerät an.


 
ZMM 5000 Digitaler Markierungsmesser

ZMM 5000 Digitaler Markierungsmesser
Einzigartiger, präziser Markierungsmesser mit Digitalanzeige zur Bestimmung der Trockenschichtdicke von Fahrbahnmarkierungen und ähnlichen Beschichtungen.

 
ZAP 5030 Markierungsprüfkeil

ZAP 5030 Markierungsprüfkeil
Robuster Prüfkeil zur einfachen und schnellen Bestimmung der Trockenschichtdicke von Fahrbahnmarkierungen und speziell auch Profilmarkierungen.

 
ZMP 5010 Markierungsprüfkeil

ZMP 5010 Markierungsprüfkeil
Preiswerter Prüfkeil zur einfachen und raschen Ermittlung der Schichtdicke von Fahrbahnmarkierungen und gleichartigen Beschichtungen im trockenen Zustand.

 
ZMK 5050 - 5054 Messkoffer

ZMK 5050 - 5054 Messkoffer
Speziell für Fahrbahnmarkierungen mit der gesamten Palette an Mess- und Prüfgeräten zur Bestimmung der Nass- und Trockenschichtdicke, Temperatur, Luftfeuchte, sowie Nachstreumittelmenge und deren Einbettung.

 
ZAA 2300 Automatisches Filmziehgerät

ZAA 2300 Automatisches Filmziehgerät
Automatisches Laborgerät zur definierten, personenunabhängig reproduzierbaren Applikation von Beschichtungsstoffen, Klebstoffen und ähnlichen Produkten.

 
ZAA 2600 Automatisches Filmziehgerät mit Touchscreen

ZAA 2600 Automatisches Filmziehgerät
Automatisches Laborgerät mit kapazitivem Touchscreen zur reproduzierbaren Applikation, anwendbar mit nahezu allen Arten von Filmziehapplikatoren


 
ZPI 2195 Lackprüfgerät (PIG)

ZPI 2195 Lackprüfgerät (PIG)
Zerstörende Prüfung der Trockenschichtdicke von allen Arten von Ein- und Mehrschichtsystemen mit der Keilschnittmethode sowie zur mikroskopischen Erkennung von Substrats- und Applikationsdefekten.

 
ZND 2050 - 2054 Nassfilm-Prüfkämme

ZND 2050 - 2054 Nassfilm-Prüfkämme
Kämme zum Bestimmen der Schichtdicke von flüssigen Beschichtungen aller Art.

 
ZNW 2055 Nassfilm-Prüfkamm-Rad

ZNW 2055 Nassfilm-Prüfkamm-Rad
Prüfkamm-Rad zur Kontrolle der Schichtdicke von flüssigen Beschichtungen aller Art auch auf konvexen und konkaven Oberflächen.

 
ZWW 2100 - 2108 Nassfilm-Prüfräder

ZWW 2100 - 2108 Nassfilm-Prüfräder
Präzisionsprüfgeräte zur schnellen Bestimmung der Schichtdicke von nassen Beschichtungen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü